Aktualisiert 03.11.2014 12:37

Kritik an BlocherOgi gibt SVP Schuld an möglichem Ecopop-Ja

Alt Bundesrat Adolf Ogi greift die SVP-Führung und insbesondere Christoph Blocher scharf an: Die Partei habe die Kontrolle über ihre eigene Basis verloren.

von
lüs
Die SVP-Führung habe die Kontrolle verloren. «Inzwischen kommt einem Christoph Blocher vor wie ein Kutscher, der seine Pferde nicht mehr im Griff hat», sagte Ogi.

Die SVP-Führung habe die Kontrolle verloren. «Inzwischen kommt einem Christoph Blocher vor wie ein Kutscher, der seine Pferde nicht mehr im Griff hat», sagte Ogi.

Vor der Abstimmung über die Ecopop-Inititiave gibt die Haltung der SVP-Anhänger auch SVP-intern stark zu reden. Alt Bundesrat Adolf Ogi sähe eine Mitschuld bei seiner Partei, falls Ecopop angenommen wird.

Ogi greift die SVP-Führung und insbesondere Christoph Blocher in einem Interview mit der Zeitung «Schweiz am Sonntag» scharf an: Die Partei habe mit dem Feuer gespielt, indem sie – inklusive Bundesrat Ueli Maurer – dauernd gegen Bundesrat und Establishment gewettert habe. Jetzt habe die Führung die Kontrolle verloren über Basis und Kantonssektionen: «Inzwischen kommt einem Christoph Blocher vor wie ein Kutscher, der seine Pferde nicht mehr im Griff hat.»

«Führungsvakuum»

Der Kandersteger spielt damit darauf an, dass gemäss Umfragen von den SVP-Anhänger am 30. November eine deutliche Mehrheit für die Ecopop-Initiative stimmen will, obwohl die Parteispitze das Begehren ablehnt. «Er wird die Geister nicht mehr los, die er gerufen hat», sagte Ogi über Blocher. Seit Blocher den Nationalrat verlassen habe, gebe es in der SVP «eine Art Führungsvakuum». Präsident Toni Brunner sei zwar ein sehr guter Kommunikator, «in Sachen Ecopop kann er sich aber bei der Basis offensichtlich nicht ganz durchsetzen».

Ogi hatte bereits Mitte August für Aufsehen gesorgt, als er zum parteiinternen Widerstand gegen Blocher aufrief. Hintergrund waren die Initiativpläne des SVP-Vizepräsidenten, die Ogi als zu radikal und als schädlich für die Schweiz bewertet. Innerhalb der SVP fand Ogis Aufruf kaum Resonanz. (lüs/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.