Aktualisiert 19.10.2016 18:00

HütedienstOhne Kinder die Olma geniessen

Mit einem Flyer wirbt die Hotelkrippe gezielt für Kinderbetreuung während der Olma. Auch die Messe selbst bietet einen Chindergarten an, der auf reges Interesse stösst.

von
luh

Die Olma bietet einen Chindergarten an. Dort können die Eltern ihre Kinder für zwei Stunden abgeben und die Zeit für sich nutzen.

«In der Olma-Zeit ist die Hotelkrippe fit. Kinderhütedienst, Abendbetreuung und Übernachtung mit gratis Kindertaxi ab Parkplatz Schützengarten zur Hotelkrippe», so wirbt die Hotelkrippe St. Gallen in einem Flyer. Verteilt wurde der Flyer in der Stadt St.Gallen, um auf das Kinderbetreuungsangebot aufmerksam zu machen.

«Viele Eltern wollen auch einmal ohne Kinder durch die Messe schlendern. In dieser Zeit werden die Kinder liebevoll von uns betreut und die Eltern können die Zeit für sich nutzen», sagt Geschäftsführerin Sarah Jyoti Bösch. Im Gespräch mit den Eltern besonders jungen Eltern stosse das Angebot während der Olmazeit auf offene Ohren und es seien schon diverse Anfragen eingegangen.

Die Kinder können laut Bösch auch spontan vorbei gebracht werden, mit Voranmeldung und ohne fixem Kita-Platz. Bösch sieht in der Kinderbetreuung während Grossanlässen durchaus eine Marktlücke. «Wir wollen nächstes Jahr sicher mehr Werbung bei der Olma machen, und auch beim St.Galler Fest lohnt es sich, die Eltern auf unser unkompliziertes Angebot hinzuweisen», so die Geschäftsführerin.

1 / 7
Sarah Jyoti Bösch, Geschäftsführerin der Hotelkrippe, verteilte in St.Gallen Flyer,...

Sarah Jyoti Bösch, Geschäftsführerin der Hotelkrippe, verteilte in St.Gallen Flyer,...

20 Minuten
...um für Ihr Kinderbetreuungsangebot während der Olma zu werben.

...um für Ihr Kinderbetreuungsangebot während der Olma zu werben.

Hotelkrippe
Die Hotelkrippe befindet sich an der Poststrasse 12 in St.Gallen.

Die Hotelkrippe befindet sich an der Poststrasse 12 in St.Gallen.

20 Minuten

Der Olma-Chindergarten ist beliebt

Nebst der Hotelkrippe gibt es nur die Olma selbst, die ebenfalls ein ähnliches Angebot führt. Hier können die Kinder allerdings nur für maximal zwei Stunden im sogenannten Chindergarten abgegeben werden. «Wir wollen den Eltern die Möglichkeit geben, stressfrei den Olmabesuch zu geniessen. Wenigstens für eine gewisse Zeit», so Jürg Rindlisbacher, Olma-Chindergarten- Verantwortlicher. Gedacht ist es für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren. Kostenpunkt: 5 Franken. Betreut werden die Kindern von vier Kindergärtnerinnen. «Die Kinder kommen gerne zu uns. Gewisse Kinder kommen jedes Jahr, der Chindergarten ist ihr persönliches Olma-Highlight», so Rindlisbacher.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.