Aktualisiert 14.06.2005 20:21

Ohne Netz und doppelten Boden

Schweizer Attraktion vor dem heutigen Eröffnungsspiel Deutschland – Australien am Fifa Confederations Cup.

Im Rahmen der Einweihungszeremonie für das neue WM-Stadion Frankfurt wird der Schweizer Artist David Dimitri (42) in schwindelerregender Höhe auf einem dünnen Drahtseil das Stadion überqueren; 200 Meter weit, ohne Netz und doppelten Boden.

Musikalisch begleitet wird der Ehemann von SF-DRS-Talkerin Christine Maier dabei vom Frankfurter Symphonieorchester.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.