Olympia: 3,4 Millionen Eintrittskarten verkauft
Aktualisiert

Olympia: 3,4 Millionen Eintrittskarten verkauft

Fünf Tage vor dem Ende der Olympischen Spiele in Athen haben die Veranstalter mit insgesamt 3,4 Millionen verkauften Eintrittskarten ihr Ziel erreicht.

Allein am Montag wurden nach Angaben der Organisatoren rund 58.000 Karten verkauft. Der Absatz waren zunächst geringer ausgefallen als erwartet, worauf die Veranstalter ihr Verkaufsziel auf 3,1 Millionen gesenkt hatten. In der zweiten Woche zog die Nachfrage jedoch an. Insgesamt standen bei den Olympischen Spielen rund 5,3 Millionen Sitzplatzkarten zur Verfügung. Auch die Abschlussfeier am Sonntag sei noch nicht ausverkauft, hiess es am Dienstag. (dapd)

Deine Meinung