Leichtathletik: Olympia-Teilnehmer Ramzi gesperrt
Aktualisiert

LeichtathletikOlympia-Teilnehmer Ramzi gesperrt

Der 1500-m-Läufer Rashid Ramzi (29) ist vom Leichtathletik-Verband Bahrains wegen Dopingmissbrauchs bis Mai 2011 gesperrt worden.

Das IOC aberkannte dem zweifachen Weltmeister bereits vor zwei Monaten die Olympia-Goldmedaille von Peking. Im vergangenen April war dem gebürtigen Marokkaner das EPO-Derivat Cera nachgewiesen worden.

(si)

Deine Meinung