Beachvolleyball: Olympiasieger Reckermann tritt zurück
Aktualisiert

BeachvolleyballOlympiasieger Reckermann tritt zurück

Der Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann hat überraschend sein Karriereende bekanntgegeben.

Der 33-Jährige, der gemeinsam mit seinem Partner Julius Brink bei den Olympischen Sommerspielen in London 2012 die Goldmedaille holte, leidet unter andauernden Rückenbeschwerden, die eine Fortsetzung seiner Karriere verunmöglichen und sogar zu einer irreversiblen Schädigung hätten führen können.

Reckermanns Partner Brink bedauerte Reckermanns Entscheid sehr, hat «aber vollstes Verständnis für diesen Schritt». Der 30-Jährige wird seine Laufbahn mit seinem ehemaligen Trainingspartner Sebastian Fuchs fortsetzen. Dabei können die beiden auf die Unterstützung von Reckermann bauen, der eine noch näher zu definierende Rolle im Team übernehmen wird.

Das Duo Brink/Reckermann spielte seit 2009 zusammen und gewann gleich zu Beginn den Weltmeister- sowie 2011 und 2012 den Europameistertitel. (si)

Deine Meinung