Schwimmen: Olympiasiegerin Pellegrini leidet an Asthma

Aktualisiert

SchwimmenOlympiasiegerin Pellegrini leidet an Asthma

Die gesundheitlichen Probleme bei Federica Pellegrini (20) sind geklärt. Bei der Olympiasiegerin von Peking über 200 m Crawl ist eine Form von Asthma diagnostiziert worden.

Vor einem Monat musste Pellegrini bei den nationalen Meisterschaften ihr Rennen über 800 m Crawl aufgrund akuter Atemprobleme abbrechen. Die Italienerin stand kurz vor der Bewusstlosigkeit. «Ich bin erleichtert, dass es nichts anderes ist», so Pellegrini, «das wird mich überhaupt nicht daran hindern, Leistungssport zu betreiben.»

(si)

Deine Meinung