Olympische Spiele: New Yorks Chancen gesunken
Aktualisiert

Olympische Spiele: New Yorks Chancen gesunken

New Yorks Kandidatur zur Austragung der Olympischen Spiele 2012 hat einen herben Rückschlag erlitten.

Einen Monat vor der Wahl des IOC wurde in Manhattan das 1,9-Milliarden-Dollar-Projekt für ein neues Stadion von der lokalen Finanzkommission verworfen.

Die seit Monaten von diversen Bürgerinitiativen bekämpfte Sportstätte galt als eine jener Voraussetzungen dafür, dass die Spiele am Hudson River stattfinden können. Nur Stunden vor dem Entscheid war der IOC-Prüfbericht mit grosser Freude aufgenommen worden. Von den Mitbewerbern Paris, London, Madrid und Moskau erhielten nur die Franzosen bessere Noten als die amerikanische Metropole.

(si)

Deine Meinung