Ombudsmann: «Nachfrage da»

Aktualisiert

Ombudsmann: «Nachfrage da»

Der Ombudsmann der Stadt St. Gallen, Hansruedi Wyss, zieht nach dem ersten Amtsjahr eine positive Bilanz: «Die Stelle wurde rege genutzt und die Nachfrage ist da», so Wyss.

Im ersten Jahr hatte er mit Fällen aus allen Direktionen der Stadtverwaltung zu tun: «Vom Zuständigkeitsbereich für die Schneeräumung einer Strasse bis zu ungerecht erscheinenden Verkehrsbussen war alles vertreten», so Wyss. In den meisten Fällen gelang es, zwischen Bürgern und Amststellen zu vermitteln. Die Ombudsstelle steht den St. Gallern seit Januar 2006 kostenlos zur Verfügung. Neben St. Gallen hat seit Anfang 2007 auch die Stadt Rapperswil-Jona einen Ombudsmann.

(tob)

Deine Meinung