05.06.2014 09:50

Justin Bieber

«One less lonely N*****»

Kurz nachdem sich Justin Bieber für seinen rassistischen Witz entschuldigt hat, ist nun ein neues Video aufgetaucht - und das ist bei weitem nicht weniger problematisch.

von
mor

«Ich entschuldige mich bei jenen, die ich mit meinem kindischen und inakzeptablen Verhalten beleidigt oder verletzt habe», liess sich der Popstar vor einigen Tagen zitieren. Bei dem Statement handelt es sich um eine Entschuldigung für ein vor fünf Jahren aufgenommenes Video, in dem er einen rassistischen Witz erzählt. Nun ist ein weiteres Video aufgetaucht und angesichts des neusten Materials stellt sich die Frage, ob sich der Kanadier mit einem «Sorry» noch aus der Affäre ziehen kann. Denn der Clip hat es in sich: Bieber singt darin unter anderem die Zeile «There'll be one less lonely N*****».

Bei dem Song handelt es sich um eine Neuinterpretation seines Songs «One less lonely girl». Nebst der Wortauswechslung «Girl» mit «N*****» fügte der damals 14-Jährige noch eine weitere Zeile ein, welche übersetzt so viel wie «wenn ich dich töte, werde ich Teil des Ku-Klux-Klan sein» heisst.

Usher erteilte Justin eine Lektion in Geschichte

Gemäss dem Onlineportal TMZ.com, welches das Video veröffentlichte, war es der Wunsch des Teams von Justin Bieber, dass dieses aus dem Jahr 2008 stammende Video nun publiziert wird. Bieber wolle zu seinen Fehlern stehen, so das Management. Sein Mentor Usher wusste bereits vor Jahren von der Existenz dieses Clips. Der Sänger habe Bieber damals auch gleich eine kleine Lektion in US-Geschichte gegeben und ihm aufgezeigt, weshalb solche Äusserungen verletzend sind.

Hauptgrund für den Schritt an die Öffentlichkeit dürften jedoch Erpressungsversuche verschiedener Besitzer des Videomaterials gewesen sein. Laut TMZ.com wurden von Bieber über Jahre hinweg hohe Geldsummen gefordert und mit der Veröffentlichung des Clips gedroht. Derweil zeigt Bieber auch auf seinem Instagram-Account späte Reue: Der Popstar postete auf der Social-Media-Plattform verschiedene Bibelverse, bei denen es um Vergebung und den Erlös von Sünden geht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.