Hitgaranten: OneRepublic: Erstmals in Zürich
Aktualisiert

HitgarantenOneRepublic: Erstmals in Zürich

«Nichts ist schwieriger, als einen guten Popsong zu schreiben, und nichts so einfach, wie mit ­einer Rockband auf der ­Bühne zu stehen» – Ryan Tedder, Frontmann von OneRepublic, weiss, wovon er spricht.

Als Songwriter ist er verantwortlich für Hits wie «Bleeding Love» von Leona Lewis oder «Strike the Match» von Monrose. Gestern bewies das Musikgenie auf der Bühne des Zürcher X-tra dann auch seine Entertainer-Qualitäten. Gut ­gelaunt suchte Tedder den Kontakt zum Publikum und spielte sich mit seinen vier Bandkollegen durch ein gut einstündiges Set, das neben eigenen Hits wie «Apologize» auch ein Cover von Gnarls Barkleys «Crazy» umfasste.

sei

Deine Meinung