09.04.2020 18:22

Training via Webcam

Online-Kurs für Hunde – auch das ist jetzt möglich

Die St. Galler Hundeschule Blickwinkel musste aufgrund des Coronavirus temporär schliessen. Nun setzt die Inhaberin auf Online-Unterricht.

von
gab

«Wie für viele Kleinunternehmen war der Lockdown auch für mich und meine Hundeschule ein Schock», sagt Sandra Guggisberg aus Degersheim SG. Die Hundetrainerin ist Geschäftsführerin der in der ganzen Ostschweiz tätigen Hundeschule Blickwinkel. Wegen des Coronavirus musste sie jetzt sämtliche Trainings absagen.

Doch Not macht erfinderisch: Neu bietet Guggisberg Online-Trainings für Hundebesitzer an. Via Webcam sollen die Vierbeiner nun erzogen werden.

«Während des theoretischen Unterrichts sitzen die Hunde mit ihren Besitzern vor der Webcam», erzählt die Hundetrainerin. An der Online-Hundeschule nehmen bereits rund 30 Hundebesitzer teil. «Alle sind begeistert von diesem Angebot und finden es eine coole Abwechslung», so Guggisberg. Es würden jetzt sogar Personen aus dem Aargau und Graubünden teilnehmen.

Am Anfang war die Geschäftsführerin gegenüber der Idee einer Online-Hundeschule selber skeptisch. Sie zweifelte daran, dass ein Hundetraining via Bildschirm funktionieren könnte. «Doch Existenzängste haben mich schliesslich gezwungen, auf das interaktive Online-Training umzustellen», sagt Guggisberg.

1 / 8
Die Hundeschule Blickwinkel musste aufgrund des Coronavirus schliessen. Nun bieten sie Hundebesitzern mit dem Online-Unterricht eine Alternative.

Die Hundeschule Blickwinkel musste aufgrund des Coronavirus schliessen. Nun bieten sie Hundebesitzern mit dem Online-Unterricht eine Alternative.

Hundeschule Blickwinkel
Am Anfang sei die Geschäftsführerin gegenüber der Online-Hundeschule skeptisch gewesen und dachte, ein Hundetraining könne über einen Bildschirm nicht funktionieren.

Am Anfang sei die Geschäftsführerin gegenüber der Online-Hundeschule skeptisch gewesen und dachte, ein Hundetraining könne über einen Bildschirm nicht funktionieren.

Hundeschule Blickwinkel
«Existenzängste haben mich schliesslich gezwungen auf das interaktive Online-Training umzustellen», so Sandra Guggisberg, Hundetrainerin und Geschäftsführerin der Hundeschule Blickwinkel.

«Existenzängste haben mich schliesslich gezwungen auf das interaktive Online-Training umzustellen», so Sandra Guggisberg, Hundetrainerin und Geschäftsführerin der Hundeschule Blickwinkel.

Hundeschule Blickwinkel

Lernen im eigenen Umfeld

Den Entscheid bereut die Hundetrainerin nicht, im Gegenteil: «Online können wir Aspekte mit den Hunden angehen, die im Live-Unterricht beinahe unmöglich sind», sagt Guggisberg. In der Hundeschule seien die Vierbeiner nämlich an einem fremden Ort, zu Hause vor der Webcam hingegen in ihrem eigenen Revier.

«Auch kann man im Online-Unterricht den Hund allein im Raum lassen und schauen, wie er ohne den Besitzer reagiert», so die Geschäftsführerin. Durch die physische Trennung zum Hund könne sie das Verhalten des Hundes besser einschätzen und das Training dementsprechend anpassen. Laut Guggisberg sei ihre Arbeitsweise dadurch effizienter geworden. Auch würden die Hundebesitzer die Trainingsziele schneller in ihrem eigenen Umfeld erreichen.

Angebot soll ausgebaut werden

Guggisberg bietet in ihren Online-Stunden unterschiedliche Bereiche im Hundetraining an. Das Angebot beinhaltet Einzel-, Gruppen-, und Welpentraining. Zudem bietet sie im Internet weitere Bereiche wie Schnupper- und Rückruf-Kurse an. Das Angebot werde die Hundeschule nach Ostern erweitern. Jeder Hundebesitzer kann bei ihren Stunden mitmachen.

Fehler gefunden?Jetzt melden.