01.08.2020 12:33

Wil SG

Opel-Fahrerin (25) erfasst zwei Fussgänger auf Trottoir – Frau schwer verletzt

Die Autolenkerin soll vor dem Fussgängerstreifen gehalten haben. Aus unbekannten Gründen geriet ihr Fahrzeug daraufhin aus der Kontrolle.

von
Nicolas Saameli
1 / 1
Die 25-jährige Autolenkerin geriet mit ihrem Fahrzeug aufs Trottoir.

Die 25-jährige Autolenkerin geriet mit ihrem Fahrzeug aufs Trottoir.

Kantonspolizei SG

In Wil SG wurden bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt. Eine 25-jährige Frau erfasste mit ihrem Fahrzeug eine 51-jährige Frau und einen 56-jährigen Mann.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich der Unfall beim Fussgängerstreifen auf der Hofbergstrasse. Die Autolenkerin soll ihr Fahrzeug zwar angehalten haben, als die Fussgänger die Strasse überquerten. Daraufhin habe die Fahrerin ihr Auto aber beschleunigt und sei aus derzeit noch unbekannten Gründen aufs Trottoir geraten.

«Der Mann wurde auf die Motorhaube und anschliessend zu Boden geschleudert und dabei eher leicht verletzt. Die Frau hingegen wurde vom Auto gegen eine Hauswand gedrückt und dabei schwer verletzt», schreibt die Kantonspolizei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.