Aktualisiert 25.09.2014 10:16

Neues Fanportal

Openair St.Gallen – schon 10'000 Registrierte

Wer ein Ticket für das Openair St. Gallen 2015 kaufen will, kann das nur mit Registrierung im neuen Fanportal tun. Das haben in den ersten Wochen schon über 10'000 Personen getan.

von
jeh
Schon über 10'000 Personen haben sich im Fanportal des Openairs St. Gallen registriert.

Schon über 10'000 Personen haben sich im Fanportal des Openairs St. Gallen registriert.

Mit dem neu eingeführten Fanportal wollen die Veranstalter des Openairs St. Gallen im nächsten Jahr den Schwarzhandel von Tickets einschränken. Durch die Beschränkung auf nur einen Verkaufskanal beim Vorverkaufsstart und die nötige Registrierung der Benutzerdaten haben die Verantwortlichen die Möglichkeit, die Liste der registrierten Festivalfans auf bekannte Schwarzmarktverkäufer, Dubletten und sonstige Auffälligkeiten zu überprüfen.

Seit dem Start am 1. September haben sich bereits über 10'000 Personen registriert. Jede Person, die ein Ticket beim offiziellen Vorverkaufsstart fürs Festival 2015 kaufen möchte, muss im Fanportal ein Konto eröffnen – ohne Registrierung wird kein Ticketkauf möglich sein. Die kostenlose Registrierung ist noch bis zum 30. November möglich.

Registrierung ist keine Garantie auf Tickets

Alle registrierten Personen werden mindestens zehn Tage vor dem Vorverkaufsstart angeschrieben und haben dann die Möglichkeit, sich ihre Tickets zu sichern. Allerdings nur maximal vier Stück pro Person. Für registrierte Personen besteht kein Kaufzwang. Heisst also, dass man sich unverbindlich auf dem Fanportal anmelden kann. Da die Nachfrage nach Tickets das Angebot häufig übersteigt, ist die Eröffnung eines Fankontos keine Garantie dafür, dass die gewünschte Anzahl Tickets tatsächlich bestellt werden kann.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.