St. Gallen: Openair zum Jubiläum mit neuem Webauftritt

Aktualisiert

St. GallenOpenair zum Jubiläum mit neuem Webauftritt

Seit Dienstagmorgen erscheint die Website des Openairs St. Gallen in einem neuen Look. Am 6. Februar startet der Online-Vorverkauf.

von
mlü
Die neue Website des Openairs St. Gallen wurde am Dienstag aufgeschaltet.

Die neue Website des Openairs St. Gallen wurde am Dienstag aufgeschaltet.

Sieben Monate vor der 40. Ausgabe hat die Website des Openairs St. Gallen einen neuen Look erhalten. Das Artwork stammt vom niederländischen Illustrator Rick Berkelmans.

Ab sofort und bis zum 3. Februar können sich die Fans im Fanportal registrieren. Die Veranstalter empfehlen zudem den bereits registrierten Fans, die eigenen Angaben zu überprüfen, um für den Verkaufsstart bereit zu sein.

Verkaufstart am 6. Februar

Am 6. Februar startet der Vorverkauf für das Openair St. Gallen. Die Tickets werden nur über das Fanportal erhältlich sein. Dank der getroffenen Massnahmen könne der Schwarzmarkt stark eingeschränkt werden, sind die Veranstalter überzeugt: «Durch die Beschränkung auf nur einen Verkaufskanal beim Vorverkaufsstart und die notwendige Vorabregistrierung der Benutzer haben die Verantwortlichen die Möglichkeit, die Liste der registrierten Festivalfans auf bekannte Schwarzmarktverkäufer, Doubletten und sonstige Auffälligkeiten zu überprüfen», heisst es in einer Mitteilung des Festivals.

Ein erster Teil des Line-ups wird am 21. Februar veröffentlicht. Das limitierte Jubiläumsplakat kann im Webshop des Festivals gekauft werden. Der deutsche Siebdrucker Lars P. Krause druckte die 600 gezeichneten Exemplare.

Deine Meinung