GP Suisse 2009: Opernsänger tritt als Mafioso auf
Aktualisiert

GP Suisse 2009Opernsänger tritt als Mafioso auf

Im Westen Berns steht das kommende Wochenende ganz im Zeichen des GP Suisse 2009. Ins­gesamt 400 historische Fahrzeuge nehmen am Sonntag am acht Kilometer langen Rundstreckenrennen vom Westside nach Frauenkappelen, Riedbach und zurück teil.

von
sah

Vier Zuschauerzonen mit Verpflegungsständen, Tribünen und Shops gibts entlang der Strecke. Eines der besonderen Highlights: Tenor And­reas Winkler, der normalerweise im Ensemble des Opernhauses Zürich singt, hat extra für den Classic-Car-GP einen Song geschrieben. Mit «Drive, Drive! Feel Alive» gibt er als Mafioso im Stil von Al Capone mit seinen Sentimental Gangsters Gas. Mit den drei tanzenden Girls sowie Charleston-, Swing- und Tango-Sound hat der 37-jährige Innsbrucker schon viele Fans verzückt. (sah/20 Minuten)

Deine Meinung