Aktualisiert 10.02.2004 15:16

Opferhilfe mit je 526 500 Franken unterstützt

Die beiden Basel stellen je maximal 526 500 Franken für den Betrieb der Opferhilfe-Beratungsstellen der Vereine Nottelefon, Opferhilfe beider Basel und Triangel bereit.

Die Basler und die Baselbieter Regierung haben die entsprechenden neuen Leistungsaufträge genehmigt, wie sie am Dienstag mitteilten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.