Aktualisiert 15.02.2006 19:52

Opus Dei gegen gewisse Filmszenen

Die katholische Gruppierung Opus Dei verlangt, dass «Szenen, welche Katholiken verletzen könnten» aus dem Film «The Da Vinci Code» gestrichen werden.

Der Film basiert auf Dan Browns Bestseller und soll im Mai mit Tom Hanks (49) und Audrey Tautou (27) in den Hauptrollen in die Kinos kommen. Opus Dei wird darin als machthungrige Organisation beschrieben. Der Film sei fiktiv, konterte die Produktionsfirma Sony Pictures Entertainment. Er wolle aber trotzdem keine Gefühle verletzen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.