Orange-Niederlande geht an Telekom
Aktualisiert

Orange-Niederlande geht an Telekom

Die France Télécom hat ihre Tochtergesellschaft Orange in den Niederlanden für 1,33 Mrd. Euro an die Deutsche Telekom verkauft.

Die Transaktion der Internet- und Mobilfunksparte könne zum Monatswechsel erfolgen, teilte France Télécom am Freitag in Paris mit. Die EU-Kommission und die niederländische Orange- Betriebskommission hätten keine Einwände.

Die Telekom-Tochter T-Mobile wird nach Kommissionsangaben mit dem Kauf von Orange in den Niederlanden zum zweitgrössten Betreiber nach Kundenzahlen und zum drittgrössten Betreiber nach Einnahmen.

France Télécom hat 163 Millionen Kunden weltweit, von denen zwei Drittel Orange-Kunden sind. Der Konzern kam im ersten Halbjahr 2007 auf 25,9 Mrd. Euro Umsatz und bezeichnet sich als grösster Breitband-Anbieter und drittgrösster Mobilfunkanbieter Europas.

(sda)

Deine Meinung