Schöne Geste: Organempfänger führt Braut zum Altar
Publiziert

Schöne GesteOrganempfänger führt Braut zum Altar

Jeni Stepiens Vater wurde 2006 ermordet. Sein Herz schlägt seither in der Brust von Arthur Thomas. Dieser hat Stepien nun stellvertretend am schönsten Tag ihres Lebens begleitet.

von
vbi
1 / 4
Jeni Stepiens traf am 5. August 2016 den Mann, der das Herz ihres ermordeten Vaters erhalten hatte, zum ersten Mal.

Jeni Stepiens traf am 5. August 2016 den Mann, der das Herz ihres ermordeten Vaters erhalten hatte, zum ersten Mal.

Screenshot Youtube/Emma Neiman
Arthur Thomas sagt, dass es eine grosse Ehre sei, Jeni Stepiens zum Altar zu führen.

Arthur Thomas sagt, dass es eine grosse Ehre sei, Jeni Stepiens zum Altar zu führen.

Screenshot Youtube/Emma Neiman
«Ich bin so dankbar, dass mein Vater heute mit uns hier sein konnte, im Geist und auch physisch», sagte Stepien nach der Hochzeitszeremonie.

«Ich bin so dankbar, dass mein Vater heute mit uns hier sein konnte, im Geist und auch physisch», sagte Stepien nach der Hochzeitszeremonie.

Screenshot Youtube/Emma Neiman

Vor zehn Jahren hat Jeni Stepien aus Swissvale im US-Staat Pennsylvania ihren Vater verloren, Michael Stepien wurde bei einem Raubüberfall 2006 ermordet. Nun hat die 33-jährige Frau geheiratet — und einen Weg gefunden, wie ihr Vater dabei sein konnte. Die Amerikanerin hat den Mann, der das Herz von ihrem Vater erhalten hatte, zur Hochzeit eingeladen.

Für Arthur Thomas war der Tod von Michael Stepien eine Chance. Der Mann hatte davor 16 Jahre auf ein neues Herz gewartet. 2006 hat er jenes von Jenis Vater bekommen.

«Mein Vater ist hier mit uns»

«Ich war schon fast tot, als Michael ermordet wurde. Ohne sein Herz wäre ich innerhalb von wenigen Tagen gestorben», sagt Thomas zum TV-Sender CBS. Jetzt, so viele Jahre nach der erfolgreichen Herztransplantation, erhielt er von der Tochter des Organspenders einen Brief.

Die künftige Braut fragte Thomas, ob er sie zum Altar begleiten wolle. Der Mann musste nicht zweimal überlegen. Er reiste von New Jersey zur Hochzeit nach Pennsylvania. Dort trafen die beiden zum ersten Mal aufeinander. Stepien musste weinen, als sie den Herzschlag von Thomas hörte.

«Ich bin so dankbar, dass mein Vater heute mit uns hier sein konnte, im Geist und auch physisch», sagte Stepien nach der Hochzeitszeremonie.

(Quelle: Youtube/Emma Neiman)

Deine Meinung