Aktualisiert

Ostschweiz: Februar zu warm

Der Februar war bisher in der Ostschweiz überall deutlich zu warm – fast schon frühlingshaft.

In St.Gallen war es im Durchschnitt 2,9 Grad wärmer als üblich – auf dem Säntis waren es 2,5 Grad, wie aus einer Aufstellung von MeteoNews von gestern hervorgeht. Die Normtemperatur in der Stadt St.Gallen betrug im Februar jeweils um minus 0,1 Grad. Bisher war es im Mittel jedoch 2,8 Grad warm.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.