Aktualisiert 03.02.2005 12:22

Outkast The Movie

Outkast sind dafür bekannt, bei Preisverleihungen in möglichst vielen Kategorien Preise abzuholen. Jetzt wollen sie auch die Kinoleinwand erobern.

«My Life In Idlewild» soll der Streifen heissen und ist laut dem Regisseur der Band, Bryan Barber, einem Musical der 30er Jahre recht verwandt. In dieser Zeit spiele der Film auch.

«Die Geschichten von Andre 3000 und Big Boi treffen darin aufeinander», zitiert der Onlinedienst dotmusic.com Barber.

«Big Boi steckt in einer Dreiecksbeziehung, und Andre erlebt eine tragische Liebesgeschichte.» Es sei definitiv kein HipHop-Film, es sei eher Zufall, dass zwei HipHop-Stars mitspielen, heisst es weiter. Allerdings werde die meiste Zeit gerappt.

Eröffnet werde die Produktion des amerikanischen TV-Senders HBO mit einem Song von Macy Gray, der «die Leute umhauen wird», so Barber.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.