Aktualisiert 14.12.2007 12:45

Pädophilen-Pop für den Eurovision Song Contest

«Ich liebe Mädchen, die 13 Jahre alt sind. 13 Jahre, nicht mehr» - mit diesem Refrain will der moldawische Popsänger Alexandru Bognibov nächstes Jahr am Eurovision Song Contest punkten. Hören Sie selbst!

Mit pathetischer Stimme singt Alexandru Bognibov sülzige Melodien. Wenn da nur nicht der Text wäre - der beinhaltet nämlich Zeilen wie «Sie umarmen mich und ich geh nach unten, nach unten» oder «Nun sage ich, sie wollen es, nun weiss ich, sie mögen es». Gemeint sind die von ihm bevorzugten 13-jährigen Mädchen.

Was sich wie eine Parodie im Stile Borats anhört, ist aber ernst gemeint. Der Song ist eine der Bewerbungen für den moldawischen Beitrag für den Eurovision Song Contest. Doch bereits jetzt sind die Proteste in den zahlreichen Eurovisions-Foren so stark, dass anzunehmen ist, dass Bognibov vor einer Disqualifikation steht: «Aufgrund des sehr fragwürdigen Textes und der Reaktion vieler Hörer nimmt man an, dass die unabhängige Jury sowie TRM einschreiten und den Song disqualifizieren werden», schreibt der deutsche 'Eurofire'-Blog.

Hier der Liedtext in seiner vollen Pracht:

Refrain: I love the girls of thirteen years old

Thirteen years old and nothing else, me baby

I love the girls of thirteen years old

Thirteen years old and nothing else, me baby

All they have got is a boy like me

All they have got is a boy like me

They put their arms around me and I'm going down down

Now I say they want that now I know they like that

All that I can feel their body set me free

All I understand my dreams will never end

I'm everlasting [oder: 'everlusting'?] boy everlasting boy

Auf Deutsch:

Refrain: Ich liebe die Mädchen, die dreizehn Jahre alt sind

Dreizehn Jahre und nichts mehr

Alles, das sie haben, ist ein Junge wie ich

Sie umarmen mich und ich geh nach unten, nach unten

Nun sage ich, sie wollen es, nun weiss ich, sie mögen es

Alles, das ich fühlen kann – ihre Körper befreien mich

Alles, das ich verstehe, meine Träume werden niemals enden

Die letzte Zeile mit dem «everlasting boy» lässt sich mit 'der ewige Knabe' übersetzen – was ziemlicher Nonsens ist. Ausser, es ist «ever-lusting» gemeint, was zwar im englischen Wortschatz nicht vorkommt, aber sinngemäss 'der ewig gierende Knabe' wäre.

Wie bitte? Herrschen im osteuropäischen Moldawien Borat'sche Zustände? Zumindest auf dem Papier nicht: Das Schutzalter in Moldawien ist 14 ...

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.