Aktualisiert 21.04.2014 16:04

Zwei GebäudePaintball-Arena durch Brand komplett zerstört

Die Paintball-Arena in Mamishaus BE ist am Montagmorgen niedergebrannt. Die Flammen griffen auf ein angrenzendes Wohnhaus über und zerstörten auch dieses.

von
num

Das Feuer in der Paintball-Arena in Mamishaus BE brach kurz nach 7.30 Uhr aus. Gemäss der Kantonspolizei Bern sei Rauch aus dem Keller der Freizeitanlage gemeldet worden. «Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Halle bereits im Vollbrand», sagt ein Sprecher.

Bei der Paintball-Arena handelt es sich um eine ehemalige Tennishalle, die an mehrere Wohnhäuser angrenzt. Die Löscharbeiten hätten sich zunächst auf diese angrenzenden Wohnhäuser konzentriert, damit diese nicht ebenfalls von den Flammen erfasst würden, berichtet eine Leser-Reporterin. «Sie haben eine Wasserwand gemacht.»

Vergeblich: Die Feuerwehren von Schwarzenburg und Rüschegg konnten das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Mehrfamilienhaus nicht verhindern. Verletzt wurde niemand, die beiden Gebäude wurden durch das Feuer aber komplett zerstört.

Die Polizei teilt mit, dass die lokalen Gemeindebehörden den drei betroffenen Anwohnern auf der Suche nach einer Unterkunft behilflich seien. Beim Brand gab es keine Verletzten. Die Brandursache wird nun untersucht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.