Pakistan: Bei Kritik Knast
Aktualisiert

Pakistan: Bei Kritik Knast

Die pakistanische Polizei hat erneut rund 30 Anhänger der Opposition festgenommen. Sie protestierten am Montag in Islamabad gegen Präsident Pervez Musharraf.

Nur wenige hundert Meter entfernt beriet der Oberste Gerichtshof über eine Reihe von Petitionen, mit denen Musharrafs Wiederwahl verhindert werden soll. Zwei der insgesamt sieben Eingaben wies das Richtergremium am Montag ab. Über die übrigen soll im Laufe der Woche entschieden werden.

Musharraf, der unter starkem innenpolitischem Druck steht, will sich am 6. Oktober für weitere fünf Jahre im Amt bestätigen lassen. Der pakistanische Präsident wird von den Abgeordneten des Parlaments in Islamabad sowie der Provinzparlamente gewählt. (dapd)

Deine Meinung