Palästinenser dürfen keine Waffen mehr tragen
Aktualisiert

Palästinenser dürfen keine Waffen mehr tragen

Der Nationale Sicherheitsrat der Palästinenser hat das Tragen unregistrierter Waffen untersagt.

In der von Regierungschef Ahmed Korei unterzeichneten Anordnung heisst es, damit solle gegen «Chaos und eine zunehmende Zahl von Morden» vorgegangen werden.

Die Entscheidung gilt für Gebiete mit palästinensischer Sicherheitshoheit und ist zugleich ein Schritt, der den Handlungsraum militanter Organisationen beschränkt.

Die palästinensische Polizei hatte zuvor den Befehl erhalten, Angriffe auf israelische Ziele zu unterbinden.

(sda)

Deine Meinung