Aktualisiert 25.04.2013 06:21

Übel reingefallenPalin fordert Invasion von Tschechien

Sarah Palin wollte Tschechien bombardieren, Kim Jong-Un war «Sexiest Man Alive 2012»: Wenn Medien Satiren aufsitzen, wirds unfreiwillig komisch.

von
trx

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Sarah Palin, ehemalige Gouverneurin des US-Bundesstaates Alaska und gescheiterte Präsidentschaftskandidatin, soll in einem Interview auf Fox News als Reaktion auf den Bombenterror in Boston eine militärische Invasion Tschechiens gefordert haben: «Wir müssen diesen Leuten eine Lektion erteilen.» Sie hatte das Land offensichtlich mit Tschetschenien, der Heimat der Zarnajew-Brüder, verwechselt.

Das grosse polnische Magazin «Wprost» nahm die Drohung natürlich sofort auf. Dumm nur, dass das Interview gar nie stattgefunden hatte und von der Satire-Webzeitung «The Daily Currant» erfunden worden war.

Es ist nicht das erste - und wohl auch nicht das letzte - Mal, dass angesehene Blätter auf Satire hereinfallen. Die peinlichsten Pannen grosser Zeitungen sehen Sie in der Diashow oben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.