Aktualisiert 25.05.2010 13:35

Iran

Panahi aus Gefängnis entlassen

Der iranische Regisseur Jafar Panahi ist nach zwei Monaten Haft gegen Kaution wieder frei. Wann er vor Gericht erscheinen muss, ist unklar. Auch die Anklagepunkte sind unbekannt.

Jafar Panahi wurde aus dem berüchtigten Ewin-Knast in Teheran entlassen.

Jafar Panahi wurde aus dem berüchtigten Ewin-Knast in Teheran entlassen.

Die Ehefrau des iranischen Filmemachers Dschafar Panahi hat die Freilassung ihres Mannes bestätigt. Panahi sei nach Zahlung einer Kaution aus dem berüchtigten Ewin-Gefängnis in Teheran entlassen worden, sagte Tahereh Saidi am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP.

Bis zu einem Prozess soll der 49-Jährige auf freiem Fuss bleiben. Ein Termin dafür stand nicht fest. Der Regisseur sei nach Zahlung von zwei Milliarden Rial (228 600 Franken) entlassen worden, zitierten iranische Medien die Teheraner Staatsanwaltschaft.

Das Kulturministerium wirft Panahi vor, an einem Film über die Massenproteste nach der Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad gearbeitet zu haben.

Der Filmemacher, der offen die Oppositionsbewegung gegen Ahmadinedschad unterstützt, sass seit fast drei Monaten im Gefängnis.

Er war am 1. März gemeinsam mit 16 Mitstreitern in seinem Haus in der iranischen Hauptstadt verhaftet worden, darunter auch seine Frau und seine Tochter. Die meisten wurden kurze Zeit später wieder freigelassen.

Internationale Auszeichnungen

Vor einer Woche war der inhaftierte Filmemacher in den Hungerstreik getreten. Er wollte damit eine Zusage der Behörden erreichen, dass seine Familie in Sicherheit sei, sagte er in einem Telefonat mit seiner Frau. Zuvor sei ihm gedroht worden, dass auch Familienmitglieder verhaftet würden.

Panahi war im Februar als Ehrengast zur 60. Berlinale eingeladen, durfte aber nicht ausreisen. Ausserdem sollte er der Jury bei den Filmfestspielen in Cannes angehören. Im Jahr 2000 hatte er mit seinem Film «Der Kreis» den Goldenen Löwen von Venedig und mit «Offside» 2006 einen Silbernen Bären in Berlin gewonnen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.