Ausflug vor Länderspiel: Panama-Kicker haben viel Spass mit Schnee
Aktualisiert

Ausflug vor LänderspielPanama-Kicker haben viel Spass mit Schnee

Am Dienstagabend tritt Panama in Luzern gegen die Nati an. Die Mittelamerikaner trainierten zuvor nicht nur, sondern hatten es richtig lustig auf dem Bürgenstock.

von
mme/gwa
1 / 10
Die Nationalmannschaft aus Panama weilt derzeit in der Schweiz. Vor dem Spiel gegen die Schweizer Nati vergnügten sich die Spieler auf dem Bürgenstock.

Die Nationalmannschaft aus Panama weilt derzeit in der Schweiz. Vor dem Spiel gegen die Schweizer Nati vergnügten sich die Spieler auf dem Bürgenstock.

Screenshot Twitter/Fepafut
Zwar liegt dort nicht mehr viel Schnee. Für einige Schneebälle hat es aber gereicht.

Zwar liegt dort nicht mehr viel Schnee. Für einige Schneebälle hat es aber gereicht.

Screenshot Twitter/Fepafut
Innenverteidiger Román Torres freut sich sichtlich.

Innenverteidiger Román Torres freut sich sichtlich.

Screenshot Twitter/Fepafut

Hoffentlich treten die Panamaer der Swissporarena gegen die Nati am Dienstagabend nicht so spielfreudig an, wie sie es auf dem Bürgenstock waren: Bei einem Ausflug hatten sie sichtlich Spass: Sie bastelten kleine Schneemännchen, warfen Schneebälle um sich und schossen Selfies.

«Wir wollen die Kultur kennenlernen»

Trainer Hernan Dario Gomes sagte: «Wir wollen nicht nur Fussball spielen, sondern auch die Kultur kennenlernen», wie Zentralplus berichtete. Das Team hatte einen fantastischen Eindruck der Schweiz gewonnen. «Diese Erfahrungen wollen wir zu Hause unseren Familien weitergeben.»

Trainiert haben die Panamaer im Gersag-Stadion in Emmen. Sie logieren während ihres Aufenthaltes im Hotel Radisson Blu.

Sehen Sie hier den Tweet dazu des Fussballverbandes von Panama:

Deine Meinung