«Lomo Spinner 360»: Panoramafotos ohne Digitaltrick
Aktualisiert

«Lomo Spinner 360»Panoramafotos ohne Digitaltrick

«Die Zukunft ist analog», heisst es bei Lomo, der Herstellerin von allerlei ausgefallenen Analog-Kameras.

Die neuste Lomo-Kamera heisst Spinner 360° und macht 360-Grad-Panoramafotos, indem sie sich um ihre eigene Achse dreht. Ihr Auslöser ist nicht wie üblich eine Taste, sondern ein Kabelzug: Um ein Foto zu machen, zieht man zuerst an diesem Kabel und lässt es dann langsam los, während die sich drehende Kamera eine Aufnahme macht. Auf einen 36er-Film passen acht Panorama-Fotos. Die Lomo Spinner 360 kostet ca. 170 Franken.

www.lomography.de (20 Minuten)

Deine Meinung