Papst hält wieder Audienz
Aktualisiert

Papst hält wieder Audienz

Erstmals nach seinem Krankenhausaufenthalt hat Papst Johannes Paul II. am Dienstag wieder einen ausländischen Staatsgast empfangen.

Der kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader sagte nach dem zehnminütigen Treffen, dem 84-Jährigen gehe es gut, doch zeige er noch Folgeerscheinungen seiner Krankheit. Bei einem fünfminütigen Fototermin wirkte der Papst wachsam und in relativ guter Form, sprach aber nicht. Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus vor knapp zwei Wochen damit begonnen, nach und nach wieder die Tagesgeschäfte aufzunehmen. Am Dienstag empfing er auch spanische Bischöfe. Der Papst war am 1. Februar mit Grippe und akuten Atembeschwerden in die Gemelli-Klinik eingeliefert worden. (dapd)

Deine Meinung