Papst will zu Ostern segnen
Aktualisiert

Papst will zu Ostern segnen

Papst Johannes Paul II. möchte den traditionellen Segen am Ostersonntag selbst erteilen. Das gab der Vatikan am Dienstag bekannt, liess aber offen, ob das 84-jährige Kirchenoberhaupt auf dem Petersplatz erscheinen wird.

Nach Veröffentlichung des jüngsten ärztlichen Bulletins am Montag erklärte der Vatikan, möglicherweise werde der Papst bis zum Beginn der Osterwoche am 20. März aus dem Krankenhaus entlassen. Die Messe am Palmsonntag soll von Kardinal Camillo Ruini, die Osterwache von Kardinal Joseph Ratzinger geleitet werden. (dapd)

Deine Meinung