Aktualisiert 18.05.2005 12:44

Papst würdigt Papst

Papst Benedikt XVI. hat bei der wöchentlichen Generalaudienz seinen Vorgänger Johannes Paul II. gewürdigt. Dieser wäre am Mittwoch 85 Jahre alt geworden.

«Heute ist der Geburtstag unseres geliebten Papstes Johannes Paul II. Er wäre heute 85 Jahre alt, und ich bin sicher, er schaut uns von da oben zu und ist mit uns», sagte Benedikt XVI. «Wir wollen Gott danken, dass er uns diesen Papst gab, und dem Papst für alles, was er uns gab.»

Der Privatsekretär des verstorbenen Papstes, Stanislav Dziwisz, feierte am Morgen am Grab von Johannes Paul II. eine Messe. Auf einem 2424 Meter hohen Gipfel der Bergkette Gran Srasso in den italienischen Abruzzen sollte am Mittwoch ein 2,70 Meter hohes Kreuz den Namen des Verstorbenen erhalten.

Benedikt XVI. lobte die Initiatoren: Papst Johannes Paul II. habe Gran Sasso geliebt und «diese wunderbaren Berge» mehrmals besucht. Johannes Paul II. war am 2. April im Alter von 84 Jahren gestorben.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.