Paris Hilton auf Mallorca: 20-Minuten-Leser feierten mit
Aktualisiert

Paris Hilton auf Mallorca: 20-Minuten-Leser feierten mit

Hotelerbin Paris Hilton liess am Wochenende auf Mallorca eine wilde Strandparty steigen. Zwei Fans waren für 20 Minuten vor Ort dabei. «Es war vom Feinsten», schwärmen sie.

«Ich habe etwa 40 Stunden nicht geschlafen. Es war einfach Wahnsinn», sagt der Zürcher Beat Morf, der am selben Tag Geburtstag feiert wie seine «Heldin» Paris Hilton. Er und sein Kumpel Urs Kradolfer waren am Samstag für 20 Minuten an der Rich Prosecco Beach Party auf Mallorca. Am Nachmittag hatte die Hotelerbin vor versammelter Presse einen Vertrag mit der Prosecco-Firma unterzeichnet – weil sie unzufrieden war mit ihren Hairextensions, kam sie allerdings eine Stunde zu spät.

Am Abend dann war Grande Fiesta angesagt. Paris stellte vor rund 5000 Fans ihre Hit-Single «Stars Are Blind» vor, mischte sich unters Partyvolk, verteilte Handküsse und unzählige Autogramme. «Wir waren in der VIP-Zone und standen oft nur einen halben Meter von ihr entfernt. Sie sieht toll aus», schwärmt Morf. Paris habe auf ihn gar keinen überheblichen Eindruck gemacht, im Gegenteil: «Sie war bei ihrer Performance sehr nervös. Ein Bein war immer irgendwo in der Luft», sagt Morf. Und als wild gewordene Fans die Bühne stürmten, habe sie nur hilflos zu den Securitys geguckt.

Bis Mitternacht feierte Paris am Strand, danach rauschte sie samt Entourage in den Club Titos. Die Fans waren zufrieden, auch Morf: «Die Party war vom Feinsten.»

(rig)

Deine Meinung