Paris Hilton kauft ihren eigenen Porno
Aktualisiert

Paris Hilton kauft ihren eigenen Porno

Millionenerbin und Heimfilmerin Paris Hilton kaufte sich in einem Sexshop in L.A. die Porno-DVD "One Night in Paris", wie bild.de berichtet.

Da muss der Sex-Shop-Kassierer gestaunt haben: Die Hauptdarstellerin eines seiner zum Verkauf angebotenen Sex-Streifen steht vor der Theke und kauft sich ihren eigenen Film: Es ist das berühmt-berüchtigte Porno-Video "One Night in Paris" mit Hauptdarstellern Paris Hilton und ihrem damaligen Lover Rick Solomon. Der Home-Video ist mittlerweile der Sex-Seller der Jahres.

Frau Hiltons Anwälte machten beim ersten Auftauchen des Films im Internet ein ziemliches Klageandrohungs-Donnerwetter – doch alles nützte nichts. Inzwischen ist der unzensierte, ungeschnittene Film auf DVD weltweit erhältlich. Für Jedermann. Auch für Paris Hilton.

Deine Meinung