Paris Hilton will Heimchen werden
Aktualisiert

Paris Hilton will Heimchen werden

Hotelerbin Paris Hilton wünscht sich ein ruhigeres Leben. Sie würde eine gute Ehefrau sein und für ihre Familie auch kochen und putzen, sagte Hilton.

Sie gehe aus, seit sie 16 Jahre alt sei, und habe davon so langsam genug, sagte der 24-Jährige der Nachrichtenagentur AP. Ihr Freund, der Reederei-Erbe Paris Latsis, fühle sich in der Partyszene nicht wohl. Deshalb verbringen beide viel Zeit zu Hause, wie Hilton sagte. In zehn Jahren wolle sie mit Latsis verheiratet sein und zwei Kinder haben.

Sie werde eine gute Ehefrau sein und für ihre Familie auch kochen und putzen, sagte Hilton weiter. Eine Tochter wolle sie Paris und einen Sohn London nennen. Auf die Frage, womit sie sich ihre Popularität erkläre, sagte Hilton: «Ich bin anders als alle anderen. Ich bin wie eine amerikanische Prinzessin.»

Hiltons Familie besitzt die gleichnamige Hotelkette. Die 24-Jährige zog in der Vergangenheit durch zahlreiche provokante öffentliche Auftritte das Medieninteresse auf sich. Schlagzeilen machte Hilton auch wegen eines Privatvideos mit dem Titel «One Night in Paris». Ihr ehemaliger Liebhaber vermarktete das Filmchen, das ihn in eindeutiger Pose mit Hilton zeigt. Die vom Luxus verwöhnte Hotelerbin war auch in einer Reality-Show zu sehen, in der sie die Grossstadt verlässt und das Leben auf dem Land testet.

(dapd)

Deine Meinung