Aktualisiert 19.10.2006 12:26

Paris Hilton: Zutritt verboten

«Du kommst hier nicht rein» - das oder Ähnliches bekam das It-Girl in diesem Monat schon drei Mal zu hören. Auch bei der «Esquire Show House»-Party heisst es für Paris: draussen bleiben.

Da nützen auch hochkarätige Werbeverträge und ein beachtlicher Charterfolg nichts: Paris Hilton ist bei diversen Anlässen unerwünscht.

Besonders Veranstalter von erstklassigen High-Society-Partys wollen die blonde Hotelerbin nicht auf ihre Gästeliste setzen. Jüngstes Beispiel: Der angesagte «Esquire Show House»-Event in Los Angeles. Wie die US-Zeitung «New York Daily News» berichtet, wurde Hilton gebeten «nicht zur Eröffnungsparty am Donnerstag zu erscheinen. Die Organisatoren wollen Typen wie sie nicht sehen», so ein Insider gegenüber der US-Presse.

An dieses Phänomen muss sich Paris Hilton wohl langsam gewöhnen: Vor wenigen Wochen wurde ihr der Zutritt zu einem Event im Gramercy Park Hotel verwehrt und davor durfte die Hotelerbin im «Bungalow 8»-Club nicht an den Türstehern vorbei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.