Party-Unfall?: Paris Jackson hat sich mit Schere selbst verletzt
Publiziert

Party-Unfall?Paris Jackson hat sich mit Schere selbst verletzt

Freunde der Tochter von Michael Jackson äussern sich erstmals dazu, was in der Nacht des angeblichen Suizidversuchs geschehen ist. Es soll sich um einen Party-Unfall gehandelt haben.

von
afa

Im Video erfährst du, was Paris Jackson zum Vorfall meint. (Video: Wibbitz / 20 Minuten)

Mitte März dementierte Paris Jackson (20) die Berichte über einen vermeintlichen Suizidversuch und wetterte auf Twitter gegen TMZ.com: «Ihr verdammten Lügner!» Das Portal hatte zuvor berichtet, die 20-Jährige habe am 16. März in ihrem Haus in Los Angeles versucht, sich das Leben zu nehmen.

Die Polizei bestätigte lediglich, dass Jackson ins Spital eingeliefert worden sei. Nun stellen Freunde von Paris gegenüber Dailymail.co.uk klar: Die Tochter von Michael Jackson habe in der besagten Nacht wild gefeiert – und sich aus Versehen selbst verletzt.

Die Details zum Vorfall gibts oben im Video.

Suizidgedanken? Hier finden Sie Hilfe

Beratung:

Dargebotene Hand, Tel. 143, (143.ch)

Angebot der Pro Juventute: Tel. 147, (147.ch)

Kirchen (Seelsorge.net)

Anlaufstellen für Suizid-Betroffene:

Nebelmeer – Perspektiven nach dem Suizid eines Elternteils (Nebelmeer.net);

Refugium – Geführte Selbsthilfegruppen für Hinterbliebene nach Suizid (Verein-refugium.ch);

Verein Regenbogen Schweiz (Verein-regenbogen.ch).

Deine Meinung