Ligue 1: Paris zieht Kontrahent davon
Aktualisiert

Ligue 1Paris zieht Kontrahent davon

Paris Saint-Germain hat vom Ausrutscher Monacos profitieren können. Der Hauptstadt-Klub siegt zuhause verdientermassen gegen den Tabellen-Fünften Marseille mit 2:0.

PSG konnte erst nach der torlosen ersten Halbzeit aus dem Übergewicht Profit ziehen. Der Brasilianer Maxwell eröffnete das Skore in der 50. Minute nach einem genialen Pass von Zlatan Ibrahimovic. Das zweite Tor ging auf das Konto eines Rückkehrers. Edinson Cavani traf nach überstandener Oberschenkel-Verletzung kurz nach seiner Einwechslung per Kopf. Für den Uruguayer war es das 14. Tor in der laufenden Meisterschaft.

Paris Saint-Germain - Marseille 2:0 (0:0)

Tore: 50. Maxwell 1:0. 79. Cavani 2:0. (si)

Deine Meinung