Aktualisiert 01.10.2010 06:47

Oberarth SZ

Parkplatz im Grünen

In Oberarth SZ hat ein 28-jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren: Er raste mit seinem Auto durch eine Mauer und einen Zaun direkt in einen Garten. Er blieb unverletzt.

von
amc

Den Führerausweis ist er schon mal los: Die Kantonspolizei nahm dem 28-Jährigen das Billet wegen Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum ab, wie es in der Medienmitteilung heisst. Wieso die Beamten den Verdacht hatten, hängt wohl mit dem ungewollt gewählten Parkplatz des 28-jähriger PW-Lenkers zusammen: Er ist in der Nacht auf Freitag um halb vier Uhr in den «Helvetia-Kreisel» in Oberarth gefahren. Im Kreisel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Nach dem er durch eine Mauer und eine Holzzaun brach, kam das Auto in einem Garten zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Auto überstand den Ausflug allerdings nicht unversehrt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.