Aktualisiert 02.09.2006 11:04

Parkplatzwächter ermordet Falschparkerin

Falschparken kann tödlich sein. In Rio de Janeiro hat ein Parkplatzwächter eine Frau erstochen und in zwei Hälften gesägt, nachdem sich diese seinen Anweisungen widersetzt hatte.

Die Frau hatte ihren Wagen auf einm unzulässigen Parkplatz abgestellt, wie «Stern Online» berichtet. Die Anweisungen des Parkplatzwächters, ihren Wagen umzuparken, ignorierte sie.

Der 29-Jährige Parkplatzaufseher ist der Falschparkerin nach einer verbalen Auseinandersetzung nach Hause gefolgt und hat sie vor ihrer Haustüre mit einem Messer abgestochen. Mit einer Handsäge hat der Mörder sein Opfer darauf zerteilt. Bislang sei nur die eine Hälfte der Leiche gefunden worden, wie die Polizei berichtet hat. Der Mörder befindet sich in Polizeigewahrsam.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.