Aktualisiert 18.04.2005 21:30

Parlament lehnt Ausländer-Stimmrecht ab

An die Urne darf nur, wer Schweizer ist: Das Berner Parlament hat gestern das Ausländer-Stimmrecht in den Gemeinden abgelehnt.

Bei der Vorlage ging es darum, dass die Gemeinden das Stimmrecht für Ausländer hätten einführen dürfen. Der Kanton wollte allerdings die Regeln dazu festsetzen. Daraus wird nun nichts.

Trotzdem verschickt die Stadt Bern die Abstimmungsbotschaft jetzt auch an Ausländer: Sie sollen sich wenigstens informieren können.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.