Parmalat: Wieder Konten gesperrt
Aktualisiert

Parmalat: Wieder Konten gesperrt

In der Schweiz sind im Zusammenhang mit dem milliardenschweren Bilanzskandal um den italienischen Parmalat-Konzern weitere Gelder in Zürich und Chur gesperrt worden, teilte das Bundesamt für Justiz gestern mit. Die betroffenen Banken und die Höhe der eingefrorenen Gelder werden nicht genannt. Zuvor waren auf Ersuchen der Justizbehörden von Mailand und Parma schon einmal Gelder auf Schweizer Konten gesperrt worden.

Deine Meinung