Party-Kreuzfahrt fällt ins Wasser
Aktualisiert

Party-Kreuzfahrt fällt ins Wasser

Die Splash-Party auf der Bodenseefähre Euregia findet dieses Jahr nicht mehr statt. Laut Veranstalter Mike Solterbeck wird das Soundkonzept überarbeitet.

Die Fähre soll aber unter einem neuen Namen im Juli 2008 wieder auslaufen. «Die Leute hatten kein Interesse mehr an einem PartyPopfloor», sagt Solterbeck. Darum wird in Zukunft voll auf Hip-Hop und House gesetzt. Der Partyfloor soll laut Solterbeck durch einen Chillout-Bereich ersetzt werden.

Deine Meinung