Belgrad: Party-Schiff geht an Neujahr unter

Publiziert

BelgradParty-Schiff geht an Neujahr unter

In der serbischen Hauptstadt Belgrad ist zu Neujahr ein Party-Schiff untergegangen. Ein Video zeigt die panischen Reaktionen der Besucher.

von
Cécile Kienzi

Das Video zeigt, wie sich die Besucher auf den Tischen in Sicherheit bringen.

20min/cki

Darum gehts

 Eigentlich wollten sie friedlich ins neue Jahr feiern, doch dann kam alles anders: Ein Party-Schiff des Belgrader «Splav», einer europaweit bekannten Partymeile am Fluss Save, ist völlig überraschend untergegangen.

Mehrere Verletzte

Ein Video zeigt, wie sich plötzlich der Raum des Party-Schiffes mit Wasser füllte. Nachdem das Licht angegangen war und die Gäste allmählich realisiert hatten, was gerade los war, sprangen sie panisch auf die Tische oder versuchten zu flüchten. Das Party-Lokal wurde rechtzeitig evakuiert und glücklicherweise kam niemand ums Leben. Einige wurden dennoch verletzt.

Die örtliche Polizei sowie Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Ursache für den Untergang ist bislang nicht bekannt. Ein Teil der Diskothek mit dem Namen «Freestyler Belgrade Night Club» befindet sich nach wie vor unter Wasser.

Deine Meinung

18 Kommentare