Halloween: Party von Schwarzenegger Junior aufgelöst
Aktualisiert

HalloweenParty von Schwarzenegger Junior aufgelöst

Patrick Schwarzenegger (17) hat es an seiner Halloween-Party etwas zu bunt getrieben. Mehrere Minderjährige wurden auch wegen Alkohols angezeigt.

Die Polizei ist gegen die Halloween-Party von Schwarzenegger-Sohn Patrick eingeschritten. Im Bild: Arnold Schwarzenegger (Mitte), der Gouverneur Kaliforniens, amüsiert sich mit Sohn Patrick (links) und Tochter Christina vor dem Basketball All-Star-Spiel vom 13. Februar 2010 in Dallas.

Die Polizei ist gegen die Halloween-Party von Schwarzenegger-Sohn Patrick eingeschritten. Im Bild: Arnold Schwarzenegger (Mitte), der Gouverneur Kaliforniens, amüsiert sich mit Sohn Patrick (links) und Tochter Christina vor dem Basketball All-Star-Spiel vom 13. Februar 2010 in Dallas.

Mit einer wilden Halloween-Party hat sich «Terminator»-Sohn Patrick Schwarzenegger nicht nur den Ärger der Nachbarn eingefangen. Nach etlichen Beschwerden wegen Lärmbelästigung wurde die Feier des 17-Jährigen von der Staatsgewalt aufgelöst. Wie die Polizei von Los Angeles am Dienstag mitteilte, erhielten mehrere minderjährige Gäste eine Anzeige wegen unerlaubten Alkoholkonsums.

Der Sohn des kalifornischen Gouverneurs Arnold Schwarzenegger wurde nach Angaben der Polizei zwar selbst nicht mit Alkohol erwischt, konnte dafür aber als einer der Gastgeber identifiziert werden. Die Party fand am Samstagabend in einem Privathaus am Sunset Boulevard statt, unweit des Anwesens der Schwarzeneggers. Die bis zu 200 Partygäste mussten kurz vor Mitternacht nach Hause geschickt werden. (dapd)

Deine Meinung