Partys zum Kuscheln mit fremden Leuten
Aktualisiert

Partys zum Kuscheln mit fremden Leuten

«Am Schluss lagen alle Besucher eng umschlungen auf einem Haufen und waren kaum zu trennen», sagt Organisatorin Caroline. Sie hat am Samstag die erste Kuschelparty für Singles in Bern veranstaltet.

Die 15 einander völlig unbekannten Leute haben sich ausgiebig gestreichelt, gehalten, massiert und Zärtlichkeiten ausgetauscht. Das Geschlecht und der Altersunterschied der 27- bis 57-jährigen Teilnehmer spielten dabei keine Rolle. Die Kleider wurden anbehalten, denn Sex und Erotik sind bei den Streichelfeten absolut tabu. Um sicherzugehen, dass das alle Besucher begreifen, erfahren sie den Veranstaltungsort jeweils erst nach einem Vorgespräch. «Unser Angebot ist zwar neu, aber es entspricht einem Urbedürfnis», sagt die Organisatorin. Die nächste Kuschelparty ist bereits für den 28. Oktober geplant.

(mar)

Deine Meinung