Solothurn: Passant findet verletzten Mann
Aktualisiert

SolothurnPassant findet verletzten Mann

Ein Passant hat letzten Freitag um 4.30 Uhr in Solothurn beim Kreuzackerquai einen Verletzten aufgefunden. Der 30-Jährige lag auf dem Boden und befindet sich seither im Spital.

Die Polizei konnte ihn noch nicht detailliert befragen. Laut ersten Aussagen muss er aber in eine Schlägerei verwickelt gewesen sein. Laut einer Zeugenaussage hatten sich zu diesem Zeitpunkt mehrere junge Männer im Bereich Kreuzackerquai aufgehalten.

Deine Meinung