Zürich Stauffacher: Passantin von VBZ-Tram angefahren
Aktualisiert

Zürich StauffacherPassantin von VBZ-Tram angefahren

Am Freitagmorgen kam es an der VBZ-Tramhaltestelle Stauffacher zu einem Personenunfall. Mehrere Linien mussten umgeleitet werden.

von
cho/blu

Weil eine Frau in Zürich von einem Tram der Linie 9 angefahren wurde, kam es heute Morgen kurz vor acht Uhr auf den Tramlinien 2, 3, 9 und 14 zu Ausfällen und Verspätungen. Drei Krankenwagen und mehrere Polizeifahrzeuge sollen vor Ort gewesen sein. «Die Frau hat beim Überqueren der Strasse nicht aufgepasst und lief dem Tram direkt vor die Nase», so eine Passantin. Gemäss der Polizei hat die Frau Kopfverletzungen erlitten, war jedoch ansprechbar.

Sämtliche Fahrzeuge stadteinwärts mussten via Bahnhof Selnau und Paradeplatz umgeleitet werden. Nachdem die Polizei die Spurensicherung abgeschlossen hatte, konnte die Haltestelle nach einer Stunde wieder für den Betrieb freigegeben werden.

Deine Meinung