Dietikon ZH: Passantin wurde überfallen

Aktualisiert

Dietikon ZHPassantin wurde überfallen

Eine 28-jährige Passantin ist am späten Samstagabend an der Zürcherstrasse in Dietikon von einem Unbekannten brutal überfallen worden.

Der ca. 25- bis 35-jährige, dunkelhäutige Täter schlich sich von hinten an die Frau heran, hielt sie fest und drückte sie zu Boden. Dann riss er der Spaziergängerin die Handtasche weg und flüchtete schliesslich mit einer Beute von einigen hundert Franken. Die Frau blieb beim Angriff unverletzt. (20 Minuten)

Deine Meinung